Das Wich¬≠tigs¬≠te zum FSJ 

Das Frei¬≠wil¬≠li¬≠ge Sozia¬≠le Jahr (FSJ) ist der belieb¬≠tes¬≠te und erfolg¬≠reichs¬≠te Frei¬≠wil¬≠li¬≠gen¬≠dienst f√ľr jun¬≠ge Menschen.

Das N√§he¬≠re zur Durch¬≠f√ľh¬≠rung des FSJ, zum recht¬≠li¬≠chen Sta¬≠tus der Frei¬≠wil¬≠li¬≠gen, zu den Auf¬≠ga¬≠ben der FSJ-Tr√§¬≠ger und den Anfor¬≠de¬≠run¬≠gen an die Ein¬≠satz¬≠stel¬≠len regelt das ‚ÄěGesetz zur F√∂r¬≠de¬≠rung von Jugend¬≠frei¬≠wil¬≠li¬≠gen¬≠diens¬≠ten ‚Äď Jugend¬≠frei¬≠wil¬≠li¬≠gen¬≠dien¬≠ste¬≠ge¬≠setz‚Äú (JFDG)

Die Frei¬≠wil¬≠li¬≠gen √ľber¬≠neh¬≠men T√§tig¬≠kei¬≠ten in sozia¬≠len, kul¬≠tu¬≠rel¬≠len, sport¬≠li¬≠chen oder poli¬≠ti¬≠schen Berei¬≠chen. Die Ein¬≠satz¬≠stel¬≠len der Frei¬≠wil¬≠li¬≠gen befin¬≠den sich in Ein¬≠rich¬≠tun¬≠gen, Beh√∂r¬≠den oder Betrie¬≠ben, die dem Gemein¬≠wohl dienen.

Im FSJ erfolgt eine regel¬≠m√§¬≠√üi¬≠ge p√§d¬≠ago¬≠gi¬≠sche Beglei¬≠tung und Betreu¬≠ung durch einen zuge¬≠las¬≠se¬≠nen FSJ-Tr√§¬≠ger. Zum FSJ geh√∂¬≠ren dar¬≠√ľber hin¬≠aus min¬≠des¬≠tens 25 Semi¬≠nar¬≠ta¬≠ge; die Bil¬≠dungs¬≠ma√ü¬≠nah¬≠men wer¬≠den eben¬≠falls vom FSJ-Tr√§¬≠ger durchgef√ľhrt.

Beim FSJ gibt es somit drei ‚ÄěPar¬≠tei¬≠en:

‚ÄĘ der oder die Freiwillige,

‚ÄĘ der FSJ-Tr√§¬≠ger und

‚ÄĘ die Ein¬≠rich¬≠tung oder der Betrieb, in dem sich die Ein¬≠satz¬≠stel¬≠le befindet.

√úber alle wesent¬≠li¬≠chen Inhal¬≠te des FSJ wird eine schrift¬≠li¬≠che Ver¬≠ein¬≠ba¬≠rung abge¬≠schlos¬≠sen. Wich¬≠tig f√ľr die Frei¬≠wil¬≠li¬≠gen: Der FSJ-Tr√§¬≠ger k√ľm¬≠mert sich um alle not¬≠wen¬≠di¬≠gen For¬≠ma¬≠li¬≠t√§¬≠ten, z. B. den Abschluss der not¬≠wen¬≠di¬≠gen Ver¬≠tr√§¬≠ge. Er ist f√ľr den oder die Frei¬≠wil¬≠li¬≠ge auch zust√§n¬≠di¬≠ger Ansprech¬≠part¬≠ner bei allen Fra¬≠gen oder Problemen.

Wei¬≠te¬≠re Frei¬≠wil¬≠li¬≠gen¬≠diens¬≠te ‚Äď Neben dem FSJ gibt es noch wei¬≠te¬≠re For¬≠ma¬≠te von Frei¬≠wil¬≠li¬≠gen¬≠diens¬≠ten f√ľr jun¬≠ge Men¬≠schen; hier¬≠zu geh√∂ren:

‚ÄĘ Das Frei¬≠wil¬≠li¬≠gen √Ėko¬≠lo¬≠gi¬≠sche Jahr ‚Äď F√ĖJ

‚ÄĘ Der Bun¬≠des¬≠frei¬≠wil¬≠li¬≠gen¬≠dienst ‚ÄĒ BFD

‚ÄĘ Das Euro¬≠p√§i¬≠sche Soli¬≠da¬≠ri¬≠t√§ts¬≠korps ‚Äď ESK


FAQ 



Video 


Inter¬≠view: FSJ im Ministerium 


Statement 


‚ÄěNach mei¬≠nem FSJ wer¬≠de ich hier in der Pfle¬≠ge arbei¬≠ten. Ich habe nicht nur die deut¬≠sche Kul¬≠tur ken¬≠nen gelernt, son¬≠dern auch ganz viel Unter¬≠st√ľt¬≠zung bekom¬≠men. Dankesch√∂n!‚ÄĚ 
Nes¬≠li¬≠han Colak